Menu

Herzlich Willkommen

Herzlich Willkommen auf den Webseiten des Lagotto Club Schweiz. Ein Club für Lagotto-Fans, -Hundehalter, -Züchter und die ganze Familie.

Der Club setzt sich für die Förderung der Reinzucht, Haltung und Verbreitung der Rasse Lagotto Romagnolo in der Schweiz ein, für die Durchführung von Veranstaltungen und Vermittlung von Informationen und Kenntnissen für seine Mitglieder und die Förderung des Kontaktes zwischen Züchtern und Interessenten, sowie der freundschaftlichen Beziehungen unter den Mitgliedern.

Frühlings-Clubshow in Münsingen

Datum des Anlass: 18.03.2018 Export Anlass (ICal)

 In Zusammenarbeit mit dem Retriever Club Schweiz, dem Rhodesian Ridgeback Club Schweiz, dem Schweizer Lagotto Romagnolo Club und dem Schweizer Barbet Club freuen wir uns Ihnen eine neue CAC Show das Dog Show Project 2018 in der Swiss Dog Arena CH-Münsingen (Bern) vorzustellen http://swissdogarena.ch/

Das OK des Dog Shows Projects 18.3.2018

Michael Gruber, Retriever Club Schweiz 

Thomas Schär, Retriever Club Schweiz 

Melanie Tukker, Retriever Club Schweiz 

Martina Wenk-Grossmann, Retriever Club Schweiz 

Manuela Schär, Retriever Club Schweiz

Maria Antich, Retriever Club Schweiz

Sarah Weibel, Retriever Club Schweiz 

Jacqueline Egger, Lagotto Club Schweiz

Sylvia Richner, Barbet Club Schweiz 

Renate Zuber, Barbet Club Schweiz

Jürg Fluri, Rhodesian Ridgeback Club Schweiz 

Raffaela Küpfer, Rhodesian Ridgeback Club Schweiz

Katharina Cafourek, Rhodesian Ridgeback Club Schweiz

unsere Richter

Golden Retriever: Hilary Male (Malenbrook, UK) Labrador Retriever: Frank Gilroy (Claychalk, UK) 

Flatcoated Retriever: Jan Egginton (Pajanbeck, UK)

Chesapeake Bay Retriever: Gitte Finnich Pedersen (Olympos, DK) 

Curly coated Retriever: Gitte Finnich Pedersen (Olympos, DK)

Nova Scotia Duck Tolling Retriever: Gitte Finnich Pedersen (Olympos, DK)

Lagotto Romagnolo: Domenico Di Matteo (IT)

Barbet: Rosemarie Wild (Toopines,CH)

Rhodesian Ridgeback: Julie Bates (Gunthwaite, UK)

Anmeldung:

Die Anmeldungen werden über das Onlineportal www.onlinedogshows.eu entgegen genommen.

Meldeschluss:

1.  Meldeschluss: 12.2.2018

2.  Meldeschluss: 5.3.2018

Meldegebühren 1. Meldeschluss:

1.  Hund                                                          CHF 55.-/EU 50.-

2.  Hund                                                          CHF 40.-/EU 36.-

jeder weitere Hund im gleichen Besitz     CHF 30.-/EU 27.- 

Welpen-und Veteranenklasse         CHF 25.-/EU 23.-

 

Meldegebühren 2. Meldeschluss:

1.  Hund                                                          CHF 70.-/EU 64.-

2.  Hund                                                          CHF 50.-/EU 45.-

jeder weitere Hund im gleichen Besitz     CHF 40.-/EU 36.- 

Welpen-und Veteranenklasse            CHF 25.-/EU 23.-

Klasseneinteilung 

Welpenklasse: 3-6-Monate

Jüngstenklasse: 6-9 Monate

Jugendklasse: 9-18 Monate

Zwischenklasse: 15-24 Monate 

Offene Klasse:15+ Monate

Gebrauchshundeklasse: 15+ Monate

Championklasse: 15+ Monate

Veteranenklasse: 8+ Jahre

Ausser Konkurrenz: 9+ Monate

Ringtraining

Der Besuch eines Ringtrainings ist empfehlenswert. Die Daten werden auf der Homepage des Retriever Club Schweiz RCS www.retriever.ch veröffentlicht.

Tagesprogramm

ab 07.30 h Einlass der Hunde

09.00 h

Beginn des Richtens

Chesapeake Bay, Curly Coated, Nova Scotia Duck Tolling Retriever Rüden und anschliessend Hündinnen alle Klassen

Golden Retriever, Rüden und anschliessend Hündinnen alle Klassen

Labrador Retriever, Rüden und anschliessend Hündinnen alle Klassen

Flatcoated Retriever, Rüden und anschliessend Hündinnen alle Klassen

Rhodesian, Rüden und anschliessend Hündinnen alle Klassen

Lagotto Romagnolo, Rüden und anschliessend Hündinnen alle Klassen

Barbet, Rüden und anschliessend Hündinnen alle Klassen

 

16.30  h Ehrenringprogramm

 

Programmänderungen vorbehalten (Annahmebestätigung beachten)!

Ausstellungsreglement

1.            Die Ausstellung wird nach der AR und AB/AR der SKG durchgeführt. Diese können direkt beim Sekretariat der SKG, Postfach 8276, 3001 Bern bezogen werden (Oder kann auf der Webseite der SKG, in Format PDF www.skg.ch geladen werden). CAC und ResCAC werden nach den Bestimmungen der SKG vergeben.

2.            Nach dem 2. Meldeschluss erhält der Aussteller die Mitteilung, ob sein(e) Hund(e) angenommen oder zurückgewiesen ist (sind). Alle notwendigen Ausstellungspapiere werden am Ausstellungs- tag im Sekretariat ausgehändigt.

3.            Die AL versichert die ausgestellten Hunde gegen Schädigung durch Feuer oder Explosion (max. Fr. 2’000.–); sie übernimmt aber keinerlei Haftung für andere Schäden oder Verluste (Diebstahl, Entlaufen, Verletzungen usw).

4.            Mit der Einsendung des Meldescheines verpflichtet sich der Tierhalter zur Bezahlung des Standgeldes. Er erklärt, das AR und AB/AR der SKG zu kennen.

5.            Eine Meldung des gleichen Hundes in mehreren Klassen ist nicht zulässig.

6.            Jeder Meldung ist eine Fotokopie der Abstammungsurkunde beizulegen.

Championklasse: Fotokopie des Championausweises

Gebrauchshundeklasse: Fotokopie des von der FCI vorgeschriebenen Formulars.

7.            Zurechtmachen der Hunde

Ein über das Kämmen und Bürsten hinausgehendes Zurechtmachen von Hunden unter Verwendung jeglicher Mittel und Hilfen ist untersagt. Gleiches gilt für das Halten eines Hundes an einem so genannten Galgen. Das Wickeln oder Einflechten der Haare ist auf der Ausstellung verboten.

8.            Mitbringen von Hunden

Das Mitbringen von Welpen unter drei Monaten ist generell verboten. Das Mitbringen von Welpen von drei bis sechs Monaten ist nur dann zugelassen, wenn der schriftliche Nachweis über den vollständigen Impfschutz (mittels Heimtier- oder Impfausweis) erbracht werden kann. Das Mitbringen von nicht zur Ausstellung gemeldeten Hunden jeglichen Alters auf das Ausstellungs- gelände mit Zweck diese zu veräussern, ist untersagt.

9.            Impfungen

Aussteller aus der Schweiz:

Das Tollwut-Schutzimpfungsobligatorium wurde aufgehoben. Zum Schutze Ihres Hundes empfehlen wir Ihnen jedoch, diesen gegen Tollwut, Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Zwingerhusten impfen zu lassen.

Aussteller aus dem Ausland:

Beachten Sie die Einreisebestimmungen in die Schweiz. Tierärztliches Tollwut- impfzeugnis an der Grenze unbedingt erforderlich. Die Impfung muss mindestens 21 Tage vor Grenzübertritt erfolgt sein und den Bestimmungen des Herstellers entsprechen.

10.               Verhaltensregeln

Es stehen keine Boxen zur Verfügung. Die Hunde sind auf dem ganzen Ausstellungs- Gelände an der Leine zu führen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass das Gelände nicht verunreinigt wird.

11.               Veteranenklasse

In der Veteranenklasse dürfen kastrierte Rüden ausgestellt werden. Versäuberungsplätze, Abfallkübel und Kotaufnahmesäcke stehen zur Verfügung.

12.               Halsbänder und Leinen

Die Verwendung von Zughalsbändern und Leinen ohne Stopp ist in der Schweiz verboten.

Print
 
0 Comments
Rate this article:
No rating

Categories: Ausstellung, VeranstaltungenNumber of views: 2142

Tags:

  • The English version will follow.